Ihre neuen Fenster  –
Punkt für Punkt eine saubere Sache

Technik von Format

Bereits auf den ersten Blick sieht man unseren Fenstern eines an: die Qualität und Sorgfalt, mit denen sie bis ins Detail gefertigt wurden. Bei näherer Betrachtung offenbaren sie ebenso innere Werte: Die Einbautiefe von 73mm – ein absolutes Novum in diesem Bereich.
Die hochwertige Verglasung – mit dem U-Wert (ug) von 1,1W/m2K sorgt für ausgezeichnete Wärmedämmung. Metallverstärkungen in Fensterstock und -flügel – ein Garant für absolute Stabilität. Dazu Pilzzapfenverriegelung, Beschläge in Edelstahloptik, graue Dichtungen, leicht zu reinigende Fensterrahmen – alles in allem beste Aussichten für lang anhaltende Freude an Ihren neuen Fenstern.

… und so funktioniert's

Messen Alten Rahmen entfernen Neuen Rahmen einpassen Fertig
Nachdem zuvor Ihre alten Fenster genauestens vermessen und die Neuen entsprechend angefertigt wurden, kann es losgehen:
Mit einer Spezialsäge, die über eine leistungsstarke Absauganlage verfügt, wird ein Teil des alten Rahmens entfernt.
Der verbleibende Teil dient als Basis, um die neuen Kunststoffrahmen innen und außen millimetergenau einzupassen.
Absolut wasserdicht und optisch perfekt. Und dass nach aller Feinarbeit auch der Arbeitsplatz sauber verlassen wird, ist für unsere Monteure selbstverständlich.